Faser - Oldenburg Alpacas

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Faser

Infothek

Alpaka: Das Kuschelkamel mit Eisbär-Faser?
Während die Alpakas bei uns gerade erst auf dem Erfolgsweg sind, haben sie in ihrer Heimat Peru bereits eine lange Tradition. Schon die Inkas nutzen ihr weiches, thermoregulierendes Vlies, um sich gegen das raue Klima der Anden zu schützen.

Eine bunte Farb-Welt
Unsere Alpakawolle macht nicht nur wohltemperiert, sondern auch bunt: Von Schneeweiß über Rosagrau bis hin zu Chocolate Braun, das Alpaka Farbspektrum umfasst 22 unübertroffene Naturfarben in mehr als 60 Schattierungen.

Besondere Elastizität
Und auch in Sachen Elastizität sind unsere Fasern von 1 A Qualität, denn unsere Zucht achtet auf einen sehr hohen Kräuselungsgrad (Curvature) und steht damit für extrem reißfeste und ergiebige Fasern. Aus 130g Faser produzieren wir bis zu 450 Meter Garn, das sind 200 Meter mehr als die Norm!

Das bischen Luft
Sie könnten ein Eisbär sein, am kalten Polar. Oder ein Riesenvulkan unter der Sonne Südamerikas. Mit unseren Alpaka Produkten sind Sie immer perfekt temperiert. Das liegt an der besonderen Faserstruktur, die Eisbären und Alpakas gemein haben: Hohle Haare! Die Luft im Hohlraum der Faser puffert die Temperatur nach innen und außen. Deshalb sind Produkte aus Alpaca Fasern einzigartig thermoregulierend und zugleich federleicht.

Der Glanz
Der hohe Eigenglanz Anteil der Fasern lässt die Produkte besonders luxuriös und edel aussehen. Diesen starken Glanz verdankt das Alpaka ebenfalls seiner besonderen Faserstruktur. Die einzelnen Schuppen liegen auf den Haaren ganz dicht und nahe an der Oberfläche, sodass das Licht sehr gut refelktiert werden kann, sodass sie Faser augenscheinlich strahlt. Durch die daraus resultierende sehr Glatte Oberfläche bekommt jedes Alpakaprodukt einen sehr weiches, glattes, seidiges Handle.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü